Finkwarder Speeldeel e.V. zum 775. Jubiläum Finkwarder

775 Jahre Finkenwerder bedeuten gleichzeitig auch 775 Jahre der Anpassung der ehemaligen Fischerinsel an den Wandel und Fortschritt der an sie angrenzenden Hafenstadt Hamburg. So zeichnet sich auch Finkenwerder durch Weiterentwicklung aus, was jedoch nicht bedeuten muss, dass hier die eigene Geschichte und Kultur aus den Augen verloren werden. Hier wird die Gegenwart in Verbindung mit der Tradition geschaffen. Neben Industrie steht nach wie vor altes Handwerk.
Und auch die Finkwarder Speeldeel hat sich diese Verbindung zu Eigen gemacht. Von 775 Jahren Finkenwerder durfte die Speeldeel 105 Jahre lang dazu beitragen, die Symbiose von Tradition und Fortschritt mit zu gestalten.
Viel erlebt hat die Gruppe in dieser Zeit seit ihrer Gründung durch Johann Kinau und Hinrich Wriede, viel gereist sind die Speeldeeler, um ein Stück Finkenwerder und Hamburg in die Welt zu bringen. Doch ihr Alter sieht man der Speeldeel nicht an, immerhin besteht die Stammgruppe zum Großteil aus jungen Leuten, viele davon Schüler, Studenten und Auszubildende. Ein Grund ist mit Sicherheit die Lütt Speeldeel, aus welcher regelmäßig neuer Nachwuchs zur Groot Finkwarder Speeldeel überwechselt. Und auch die "Oldies" der Gruppe sorgen schon seit Jahren für immer neuen Schwung auf der Bühne, denn ein Oldie zu sein, heißt noch lange nicht, zum alten Eisen zu gehören.
Diese junge Gruppe freut sich auf das Finkenwerder Jubiläum und hat sich deshalb auch als Gast die von der französischen Côte D'Azur stammende Gruppe La Miougrano de Fréjus eingeladen, die hier auf der ehemaligen Fischerinsel mit ihrer schwungvollen provenzalischen Folklore für einige unterhaltsame Stunden sorgen wird. Dies wird unter anderem in einem gemeinsamen Konzert mit der Speeldeel, dem Danzkring sowie deren Gästen geschehen. Bei so viel Tatendrang und Begeisterung versprechen die Festlichkeiten des Jubiläums für alle Beteiligen und Zuschauer eine großartige und vielseitige Veranstaltung zu werden!
www.finkwarder-speeldeel.de